BRÜDERLEIN FEIN
Eine PopUp-Operette
Ensemble operWIENette
Altwiener Singspiel in einem Akt von Julius Wilhelm
Musik von Leo Fall
 
Regie: Wolfgang Dosch
Klavier: Florian C. Reithner
Ausstattung/Kostüm: Katharina Kappert
 
Joseph Drechsler: Steven Fiske
Toni: Marie-Luise Schottleitner
Gertrud /Die Jugend: Julia Wiszniewski
 
Sonntag, 23. August, Beginn 17:00 Uhr
Sonntag, 30. August, Beginn 17:00 Uhr
Freitag, 11. September, Beginn 20:00 Uhr
 
Die PopUp-Operette findet im
Goldsaal des Café Prückel statt!!
 
Die Singspiel-Rarität „Brüderlein Fein“ von Leo Fall wird diesen Sommer als Pop-Up-Theater vom Operetten- Spezialisten Wolfgang Dosch mit aufstrebenden SängerInnen schwungvoll inszeniert. Musikalisch wird die Produktion am Klavier von Florian C. Reithner begleitet. Genießen Sie Wiener Charme mit Gugelhupf und einem Tupfen Zauberei!
 
Das der Operette nahe stehende Stück erzählt die Geschichte von Joseph Drechsler, dem Komponisten der Melodie von „Brüderlein Fein“ aus Ferdinand Raimunds „Bauer als Millionär“, und seiner Frau Toni an deren 40. Hochzeitstag. Es werden kleine Geschenke ausgetauscht und Drechsler erinnert sich, als er noch Hauskomponist und Kapellmeister war und unzählige Male die Musik zu „Der Bauer als Millionär“ dirigierte. Wie war die Jugend doch schön! Kaum ausgesprochen, öffnet sich die Tür und herein tritt „die Jugend“. Ihr Geschenk ist eine Stunde ihres Hochzeitstags, den sie als junges Brautpaar wieder erleben dürfen. Ob die beiden da auch sittsam Kuchen gegessen und Geschenke ausgetauscht haben?
 
Karten online reservieren
 
>>> Sonntag, 23. August 2020, 17 Uhr
 
>>> Sonntag, 30. August 2020, 17 Uhr
 
>>> Freitag, 11. September 2020, 20 Uhr
 
Kartentelefon: 01 - 512 54 00
Email: karten@kip.co.at
 
Eintrittspreise:
27 Euro (Regulär)
20 Euro (Studenten und Schüler)
 


FacebookTwitter
  AKTUELL
  BRÜDERLEIN FEIN
  Eugenie Schwarzwald, Wohltäterin
  FreeForms JustMusic
  FRITZ GRÜNBAUM Kabarett in der Hölle

VORSCHAU
KÜNSTLER
ARCHIV
KiP - KUNST IM PRÜCKEL BIBERSTRASSE 2, 1010 WIEN TELEFON 01-512 54 00 EMAIL OFFICE@KIP.CO.AT © NOVEMBER 2007